Arbeitssicherheit

Der Arbeitgeber ist für die Sicherheit und Gesundheit seiner Mitarbeitenden verantwortlich. Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) sowie die DGUV V2 regelt die grundsätzlichen Pflichten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Der Arbeitgeber ist dazu verpflichtet, eine Fachkraft für Arbeitssicherheit zu bestellen, die ihn bei der Umsetzung aller Rechte, Pflichten und Vorschriften berät sowie unterstützt. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen unterstützen wir Sie gerne bei der Umsetzung zu einer modernen und nachhaltigen Arbeitsschutzkultur.

Psychische Gefährdungsbeurteilung

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen kann eine besondere Herausforderungen für Unternehmen darstellen. Sie bietet allerdings auch große Chancen, gezielte Maßnahmen zur Reduzierung von psychischen Arbeitsbelastungen umzusetzen. 

Bei der GB-Psyche arbeiten wir mit wissenschaftlich fundierten Mitarbeiterbefragungen oder mit Analyse-Workshops. Welches Verfahren das richtige für Ihr Unternehmen ist, können wir mit Ihnen zusammen in einem kostenfreien Erstgespräch klären.

Die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen (GB-Psyche) ist nach § 5 des Arbeitsschutzgesetzes für alle Unternehmen verpflichtend.

Gerne kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch!